Ampfer

Ampfer (Rumex) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Knöterichgewächse (Polygonaceae).

Die Gattung kommt mit etwa 130 Arten meist in den gemässigten Regionen der Nordhalbkugel vor. Die Arten sind zum Teil nur schwer zu unterscheiden, da zu einer genauen Bestimmung sowohl Blüten als auch Früchte und grundständige Laubblätter nötig sind. So unterscheidet sich der Wasser-Ampfer vom Teich-Ampfer nur durch das Fehlen der Schwielen an den Blumenkronenblättern und an einem Verbreitungsgebiet, dass auch in die Bergregionen heraufreicht.

Der Wert der Ampfer-Arten als Futterpflanze ist in der Regel gering. Da sie als Inhaltsstoff Oxalsäure besitzen, können sie bei Aufnahme von grossen Mengen beim Wiederkäuer und beim Pferd zu Vergiftungserscheinungen führen. Vergiftungsgrund ist eine Senkung des Blut-Kalziumspiegels.

 
/home/www/web252/html/pilzwiki/data/pages/dokumentationen/baum_und_pflanzenlexikon/pflanzen/ampfer.txt · Zuletzt geändert: 2014/07/04 13:50 (Externe Bearbeitung)     Nach oben