Gleozystiden → Hauptthema Zystiden

Die Gleozystiden enthalten ölige Substanzen, die sich mit Kresylblau metachromatisch verhalten. Sie sind meist schwer zu erkennen, lassen sich aber mit Sulfovanillin weinrot einfärben, um besser erkennbar zu sein.

Gleozystiden kommen häufiger bei Nichtblätterpilzen, wie Porlingen oder Rindenpilzen vor.

 
/home/www/web252/html/pilzwiki/data/pages/glossar/gloeozystiden.txt · Zuletzt geändert: 2014/07/07 15:36 (Externe Bearbeitung)     Nach oben