Pigment

Der Begriff Pigment (vom lateinischen pigmentum Farbe, Färbestoff) bezeichnet in der Biologie die farbgebenden Substanzen in pflanzlichen, tierischen und menschlichen Zellen, sowie Oberflächenbildungen wie Haaren oder Federn. Sie dienen beispielsweise der Energiegewinnung (Photosynthese bei Pflanzen), der visuellen Wahrnehmung oder dem Schutz vor UV-Strahlung.

Änderung der Struktur und der Farbe des Hämoglobins durch die Aufnahme von Sauerstoff (Oxygenation) bzw. die Abgabe von Sauerstoff (Desoxygenation).

 
/home/www/web252/html/pilzwiki/data/pages/glossar/pigment.txt · Zuletzt geändert: 2014/07/07 15:36 (Externe Bearbeitung)     Nach oben