Liste der Giftpilze

Die nachfolgende Liste der Giftpilze ist unvollständig.

Die Liste ist alphabetisch sortiert nach dem geläufigsten deutschen Namen und dann mit dem wissenschaftlichen Namen. Zu beachten ist, dass es für viele Pilze keine allgemein anerkannte Einstufung des Giftigkeitsgrads gibt; bei einigen Pilze, etwa der Nebelkappe besteht nicht einmal Einigkeit, ob sie als essbar oder als giftig anzusehen sind.

Roh giftige Arten wie Perlpilz, Hallimasch und andere werden in der folgenden Liste nicht aufgeführt, da auf den Rohgenuss von Pilzen im Allgemeinen und von Wildpilzen (Infektionsgefahr/Vergiftungen) im Besonderen verzichtet werden sollte. Viele Pilze enthalten im rohen Zustand Hämolysine oder andere Stoffe, die beim Erhitzen zerstört werden.

 

Namen, Synonyme Wissenschaftlicher Name Giftigkeitsgrad Pilzgifte Verwechslungsgefahr
B        
Bambustrichterling Clitocybe acromelalgatödlich giftigAcromelalgaRötelritterlinge, Hallimasche, andere Trichterlinge
Bauchwehkoralle Ramaria maireigiftigMagen-Darm-GifteAndere essbare oder giftige Korallenpilze
Bleiweisser Trichterling Clitocybe cerussatastark giftigMuscarinAndere Trichterlinge
Blauer Paradeiser alium olusculumagiftigMagen-Darm-GifteAndere Pantherpilz
 D        
Dreifarbige Koralle Ramaria formosagiftigUnbekanntes Magen-Darm-GiftAndere Korallenpilze
Düngerlinge Panaeolus specgiftigHalluzinogene: Psilocybin, PsilocinEssbar: Gemeines Stockschwämmchen, Giftig: Häublinge
F        
Faltentintling Coprinus atramentariusstark giftig bei gleichzeitigem AlkoholkonsumCoprin, nur zusammen mit Alkohol giftigEssbar: Schopftintling – Coprinus comatus
Feldtrichterling Clitocybe dealbatastark giftigMuscarinAndere Trichterlinge
Fleischroter Giftschirmling Lepiota brunneo-incarnatatödlich giftigAmanitinAndere giftige Klein-Schirmlinge
Fliegenpilz Amanita muscariastark giftigIbotensäure, Muscimol, MuscarinKaiserling – Amanita caesarea – sehr guter Speisepilz, aber extrem selten
Frühjahrslorchel Gyromitra esculentatödlich giftigGyromitrinEssbar: Morcheln
Frühlingsknollenblätterpilz Amanita vernatödlich giftigAmatoxine, PhallotoxineEssbare Arten: Champignons, helle Täublinge
G        
Gemeiner Kartoffelbovist Scleroderma citrinumgiftigMagen-Darm-GifteAndere ungeniessbare Kartoffelboviste
Gewächshaus-Schirmling Lepiota citrophyllatödlich giftigAmanitinGiftverdächtig: Gelber Faltenschirmling – Leucocoprinus brinbaumii, kommt auch in Gewächshäusern und Blumentöpfen vor
Gifthäubling Galerina marginatatödlich giftigAmanitinEssbar: Gemeines Stockschwämmchen, stark giftig: andere Häublinge
Gift-Riesenschirmling Macrolepiota venenatagiftigUnbekannte WirkstoffeGiftigkeit ist unumstritten, wenn er klar als Macrolepiota venenata erkannt ist. Die Giftigkeit ist deshalb manchmal umstritten, weil er mit anderen Pilzen der Sektion Macrolepiota rhacodes verwechselt wird. Gekennzeichnet ist der meist sehr kräftige Pilz durch die unregelmässig gezackte "Kalotte" der Hutmitte, die breite gerandete Knolle und den Standort (nährstoffreiche Standorte, Humus, Ruderalplätze ). Verursacht heftige Magen-Darm-Beschwerden.
Grüner Knollenblätterpilz Amanita phalloidestödlich giftigAmatoxine, PhallotoxineEssbare Arten: Champignons, grüne Täublinge
Grünblättriger Schwefelkopf Hypholoma fascicularegiftigTriterpene: FasciculoleEssbar: Graublättriger Schwefelkopf
Grünling Tricholoma equestretödlich giftig (nur bei empfindlichen Personen giftig)vermutlich toxische PigmenteGrüner Knollenblätterpilz, tödlich giftig, ähnlich gefärbte Ritterlinge.
H        
Häublinge Galerina spec.stark giftigAmanitinEssbar: Gemeines Stockschwämmchen, tödlich giftig: Gifthäubling
Helmkreisling Cudonia circinansstark giftigGyromitrin 
J        
Japanischer Trichterling Clitocybe acromelalgatödlich giftigAcromelalgaAndere Trichterlinge sowie Hallimasche und Rötelritterlinge
K        
Kahler Krempling Paxillus involutusgiftigHämolysine, Hämagglutine, weitere unbekannte GiftstoffeAndere ungeniessbare Kremplinge
Kahlköpfe Psilocybe spec.giftigHalluzinogene: Psilocybin, PsilocinGiftig: Häublinge, Risspilze
Karbolegerling, Gift-Egerling Agaricus xanthodermagiftigMagen-Darm-GifteAndere Champignons
Kegelhütiger Knollenblätterpilz Amanita virosatödlich giftigAmatoxine, PhallotoxineEssbare Arten: Champignons, helle Täublinge
Knollenblätterpilz, gelber Amanita citrinagiftigHitzelabile unbekannte Gifte, BufoteninGrüner Knollenblätterpilz (tödlich giftig)
Königsfliegenpilz, Brauner Fliegenpilz Amanita regalisstark giftigIbotensäure, Muscimol, MuscarinPantherpilz – Amanita pantherina (stark giftig)
PerlpilzAmanita rubescens und Gedrungener Wulstling – Amanita spissa -, beide essbar
L        
Leuchtender Ölbaumpilz Omphalotus olearius giftigMagen-Darm-Gifte: Sesquiterpene Falscher Pfifferling, essbar: Pfifferling
M        
Milchlinge – scharf schmeckende Lactarius spec.giftigterpenoide ScharfstoffeEssbar: mild schmeckende Milchlinge
N        
Nebelkappe Clitocybe nebularisgiftigWird von vielen Menschen vertragen. Unbekannte Inhaltsstoffe, die Magen-Darm-Störungen verursachen könnenGiftigkeit ist umstritten
Nadelholzhäubling Galerina marginatatödlich giftigsiehe Gifthäublingsiehe Gifthäubling
O        
Orangefuchsiger Schleierling Cortinarius orellanustödlich giftigOrellaninAndere, ähnliche Arten von Haarschleierlingen
P        
Pantherpilz Amanita pantherinastark giftigIbotensäure, Muscimol, MuscarinKönigsfliegenpilz – Amanita regalis (stark giftig) , PerlpilzAmanita rubescens und Gedrungener Wulstling – Amanita spissa -, beide essbar
Perlhuhnegerling Agaricus placomycesgiftigMagen-Darm-GifteAndere Champignons
R        
Riesenlorchel Gyromitra gigasstark giftigGyromitrinMit grossen Exemplaren der noch giftigeren Frühjahrslorchel
Risspilze Inocybe spec.giftigMuscarinAndere giftige oder giftverdächtige Risspilze
Ritterlinge Tricholoma spec.giftigMagen-Darm-GifteAndere giftige und essbare Ritterlinge
Rotbrauner Giftschirmling Lepiota castaneagiftigUnbekannte GiftstoffeAndere giftige Klein-Schirmlinge
Rötlinge Entoloma spec.giftigMagen-Darm-GifteDachpilze, Nebelkappe. Essbar: Maipilz
S        
Satansröhrling Boletus satanasgiftigunbekannte Toxine 
Haarschleierlinge Cortinarius spec.giftigoftmals unbekanntviele Schleierlinge sind giftig oder giftverdächtig, einige tödlich giftig
Schöne Koralle Ramaria formosagiftigMagen-Darm-GifteAndere essbare oder giftige Korallenpilze
Schöngelber Klumpfuss Cortinarius splendenstödlich giftigUnbekannte NierengifteAndere, ähnliche Arten von Trichterlingen, Schüpplingen oder Schwefelköpfen
Sparriger Schüppling Pholiota squarrosagiftigMagen-Darm-Gifte: SesquiterpeneAndere ungeniessbare Schüpplinge
Spitzbuckliger Orangeschleierling Cortinarius rubellustödlich giftigOrellaninAndere, ähnliche Arten von Haarschleierlingen
T        
Täublinge – scharf schmeckende Russula spec.giftigterpenoide ScharfstoffeEssbar: mild schmeckende Täublinge
W        
Wachsstieliger Trichterling Clitocybe candicansstark giftigMuscarinAndere Trichterlinge
Wohlriechender Trichterling - "Parfümierter Trichterling" Clitocybe amoenolenstödlich giftigAcromelalgaAndere Trichterlinge
Z        
Ziegelroter Risspilz Inocybe erubescensstark giftigMuscarinEssbar: Maipilz, Reifpilz

 
/home/www/web252/html/pilzwiki/data/pages/liste_der_giftpilze.txt · Zuletzt geändert: 2014/07/04 13:39 (Externe Bearbeitung)     Nach oben