Dickfüsse (Cortinarius subgenus Sericeocybe)

Die Dickfüsse (Sericeocybe) sind Pilze und bilden eine Untergattung der Haarschleierlinge (Cortinarius). Von manchen Autoren werden sie mit den Gürtelfüssen und Wasserköpfen in einer Untergattung vereinigt.

Wichtigste Merkmale

Die Huthaut ist niemals schleimig-schmierig, kaum wollig oder filzig. Allenfalls bei Feuchtigkeit ist die Oberfläche leicht schmierig. Oft wirkt die Huthaut seidig bis glimmerig. Verbreitet sind in dieser Pilzgruppe bläuliche Farbtöne.

Beschreibung

Der Hut ist nicht hygrophan, selten etwas verschleimend, aber meist trocken. Die Oberfläche ist seidig bis glimmerig, selten schuppig oder filzig. Die Hutfarbe ändert sich nicht, wenn der Pilz Feuchtigkeit verliert. Die Lamellen sind tonfarben, bräunlich bis rostbraun, blau bis violett. Der Stiel ist trocken, die Form zylindrisch und am Fussende oft etwas keulig verdickt. Das Sporenpulver ist rostbraun.

Mikroskopische Merkmale

Die Sporen sind 6,5-9 x 4-6 μm gross, elliptisch geformt. Die Oberfläche ist leicht rau.

Vorkommen

Als Mykorrhizapilze sind die Dickfüsse an Laub- oder Nadelgehölze gebunden und treten somit nur in Wäldern oder am Waldrand auf. Erscheinungszeit ist meist der Herbst.

Speisewert

Der Genusswert der meisten Dickfüsse ist zweifelhaft. Alle Arten sind vermutlich ungeniessbar oder leicht giftig.

Systematik

Zur weiteren Bestimmung ist die Form und Oberfläche des Stiels bedeutsam. Geruch, Standort, Farbe und Art der Hutoberfläche können weitere Hinweise auf die Art geben.

Untergattung der Dickfüsse :

  • Weissvioletter Dickfuss (Cortinarius alboviolaceus)
  • Bocksdickfuss (Cortinarius camphoratus)
  • Braunvioletter Dickfuss (Cortinarius anomalus)
  • Rostfuchsiger Dickfuss (Cortinarius cantinus)
  • Braunschuppiger Dickfuss (Cortinarius pholideus)
  • Kupferschuppiger Dickfuss (Cortinarius spilomeus)
 
/home/www/web252/html/pilzwiki/data/pages/pilzbestimmung/staenderpilze/klasse_agaricomycetes/01_unterklasse_hutpilze/ordnung_blaetterpilze/schleierlingsartige/dickfuesse.txt · Zuletzt geändert: 2014/07/04 13:51 (Externe Bearbeitung)     Nach oben