Schwindlingsartige (Marasmiaceae)

Die Pilze aus der Familie Schwindlingsartige wachsen meist als Saprobionten auf totem Pflanzenmaterial, wie abgefallenem Laub, Nadelstreu, Zweigen und Holz. Nach einem Regen können manche Arten in großer Zahl erscheinen.

Merkmale

Merkmale der Schwindlingsartigen sind der meist sehr zähe Stiel und die Fähigkeit nach einer Trockenperiode sich rasch zu rehydrieren. Im Alter tendieren die Fruchtkörper dieser Blätterpilze eher dazu einzuschrumpfen statt zu verfaulen. Die Größe reicht von schwindend kleinen Pilzen wie den Rosshaar-Schwindling (Marasmius androsaceus) bis zu mittelgrossen Exemplaren wie den Gemeinen Hallimasch (Armillaria mellea).

Bekannte Arten

Systematik

Die wichtigsten Gattungen innerhalb der Familie der Marasmiaceae.

Familie: Schwindlingsartige (Marasmiaceae)

 
/home/www/web252/html/pilzwiki/data/pages/pilzbestimmung/staenderpilze/klasse_agaricomycetes/01_unterklasse_hutpilze/ordnung_blaetterpilze/schwindlingsartige/0_schwindlingsartige.txt · Zuletzt geändert: 2014/07/04 13:51 (Externe Bearbeitung)     Nach oben