Trametes(Trametes)

Die Trameten oder Echten Trameten (Trametes) sind eine Gattung aus der Familie der Porlingsartigen (Polyporaceae).

Merkmale

Ein wichtiges Kennzeichen für die Trameten ist die fehlende Trennung von Fleisch und den scheinbar in das Fleisch eingesenkten Poren: die Röhrentrama geht fliessend in die Huttrama über und ist von diesem nicht abziehbar. Das Fleisch (die Trama) ist weisslich. Die Hyphen bilden Schnallen, das Sporenpulver ist weiss. Die Oberseite ist meist zoniert, die Oberfläche der hellen Arten wird nicht selten im Alter durch Algenbewuchs grünlich eingefärbt. Die Trameten bilden Fruchtkörper ohne Stiel, die konsolenartig, scheiben- bis halbkreisförmig am Substrat wachsen.

Ökologie

Sie wachsen saprobiontisch auf Totholz. Im befallenen Holz erzeugen sie Weissfäule, da sie zu den Lignin-abbauenden Pilzen gehören.

Bedeutung

Als Speisepilze kommen die Trameten nicht in Frage, als Holzzerstörer sind sie selten wirtschaftlich bedeutsam.

Die Schmetterlingstramete gilt in der Traditionellen Chinesischen Medizin als bedeutender Heilpilz. Früher wurden Trameten neben weiteren Pilzarten zur Herstellung von Mycoholz für die Bleistiftproduktion verwendet. Die Schmetterlingstramete wird aufgrund ihrer dekorativen Zeichnung gelegentlich in Blumenschmuck verwendet.

Systematik

Nach gegenwärtiger Auffassung umfasst die Gattung weltweit etwa 60 Arten, die Abgrenzung zu weiteren, nah verwandten Gattungen ist problematisch. Für Europa werden etwa 10-12 Arten angegeben, von denen 6-7 in Mitteleuropa vorkommen.

  • Samtige Tramete (Trametes pubescens)
  • Anistramete (Trametes suaveolens)
  • Striegelige Tramete(Trametes hirsuta)
  • Zonentramete (Trametes multicolor)
  • Buckeltramete (Trametes gibbosa)
  • Schmetterlingstramete (Trametes versicolor)
  • Hirschfarbige Tramete (Trametes cervina)
  • Wacholder-Tramete (Trametes junipericola)
  • Großsporige Tramete (Trametes levicensis)
  • Ljubarskys Tramete (Trametes ljubarskyi)
  • Ockerfarbene Tramete (Trametes ochracea)

Auch andere ähnliche Pilze werden oft Trameten genannt, da sie früher zur gleichen Gattung gerechnet wurden oder weil sie den Echten Trameten sehr ähnlich sehen. Das sind zum Beispiel die Knorpelige Tramete (Antrodiella semisupina), Ausgebreitete Tramete (Donkiopora expansa) oder Rötende Tramete (Daedaleopsis confragosa).

 
/home/www/web252/html/pilzwiki/data/pages/pilzbestimmung/staenderpilze/klasse_agaricomycetes/03_ohne_zuordnung/ordnung_porenpilze/trameten.txt · Zuletzt geändert: 2014/07/04 13:50 (Externe Bearbeitung)     Nach oben