Page Actions
Wiki Actions
User Actions
Submit This Story

Fuchsiger Rötelritterling (Lepista flaccida )

Der Fuchsige Rötelritterling, Fuchsige Rötertrichterling, Fuchsrote Trichterling (Lepista flaccida) ist ein Pilz aus der Familie der Ritterlingsartigen.

Beschreibung

Der Hut ist 4-10 cm breit, besitzt eine matte Oberfläche und ist feucht glänzend; seine Farbe ist rotbraun bis rotocker. Der Hutrand ist jung eingerollt, die Hutmitte immer trichterartig vertieft. Die Lamellen sind dichtstehend und deutlich am Stiel herablaufend, ocker bis fuchsig, aber blasser als der Hut. Sie sind vom Hut relativ leicht ablösbar (Kennzeichen für Rötelritterlinge). Der Stiel ist bis 5cm lang und zäh, mit Myzelfilz an der Basis. Das Fleisch ist blassgelb und dünn. Er riecht holzartig-herb. Die Sporen sind feinwarzig, rundlich und amyloid (Kennzeichen für Rötelritterlinge). Sie sind weiss, mit einem Durchmesser von 3-5 µm.

Vorkommen

Der Pilz ist sehr gesellig, Reihen- und Hexenringbildner und vor allem im Nadelwald von August bis November anzutreffen.

Systematik

Die Art kommt in zwei Formen vor, die früher als eigene Arten geführt wurden: die Nadelwald-Form (inversa) besitzt eine kräftig fuchsrötliche Färbung, wohingegen die blassere Form (flaccida) im Laubwald anzutreffen ist.

Bedeutung

Der Fuchsige Rötelritterling ist essbar, grosse Mengen können jedoch unbekömmlich sein.

Verwechslung

Manchmal wird er auch noch mit dem ähnlichen Wasserfleckigen Rötelritterling (Lepista gilva) verwechselt oder gar in Pilzbüchern durcheinander gebracht. Lepista gilva wird von manchen Autoren als Sonderform des fuchsigen Rötelritterlings angesehen. Da beide Arten essbar sind, ist eine Verwechslung nicht tragisch, allerdings warnen manche Autoren vor gleichzeitigem Alkoholgenuss. Der Wasserfleckige Rötelritterling unterscheidet sich vom Fuchsigen Rötelritterling durch eine etwas hellere, ins ockergelbe gehende Farbe und vor allem durch konzentrisch, am Hut angeordnete „Wasserflecken“. Auch wirkt er insgesamt etwas robuster.

 
/home/www/web252/html/pilzwiki/data/pages/pilzlexikon/kat_essbar/fuchsiger_roetelritterling.txt · Zuletzt geändert: 2014/07/04 13:49 (Externe Bearbeitung)     Nach oben