Page Actions
Wiki Actions
User Actions
Submit This Story

Kleiner Knoblauchschwindling (Marasmius scorodonius)

Der Kleine Knoblauchschwindling (Marasmius scorodonius), auch Echter Mousseron genannt, ist eine Pilzart aus der Gattung der Schwindlinge (Marasmius) in der Familie der Schwindlingsartigen (Marasmiaceae).

ASCII

Merkmale

Der Hut wird meist 10 bis 20, selten bis 40 Millimeter breit, ist ausgebreitet und oft runzelig. Seine Farbe ist blassbraun bis lederfarben. Die Lamellen sind oft kraus, haben Queradern und sind weisslich. Der Stiel ist zäh, kahl, glänzend. Er ist rotbraun gefärbt, an der Basis braunschwarz, ist oben meist blasser und nach unten hin verjüngt. Er misst 20 bis 60 × 1 bis 3 Millimeter. Der Pilz schmeckt mild und duftet sehr intensiv nach Knoblauch. Die Sporen sind ellipsoid bis schmal tropfenförmig und messen 6 bis 9 × 3,5 bis 5 Mikrometer.

Ökologie

Die Art lebt saprobiontisch auf Nadelstreu, Holzresten oder zwischen Gräsern in Nadelwäldern und auf Waldwiesen. Die Fruchtkörper erscheinen vom Frühsommer bis zum Spätherbst.

Bedeutung

Der Kleine Knoblauchschwindling ist als Gewürz verwendbar.

 
/home/www/web252/html/pilzwiki/data/pages/pilzlexikon/kat_essbar/kleiner_knoblauchschwindling.txt · Zuletzt geändert: 2014/07/04 13:49 (Externe Bearbeitung)     Nach oben