Echter Zonenmilchling (Lactarius zonarius)

Geruch: Birnen, Apfel, fruchtartig

Geschmack:Sehr scharf.

Hut:Ockerbraun, blassgelb, cremefarben, gezont, Rand lange eingerollt und flockig.

Fleisch:Weisslich, etwas grauend.

Milch:Weiss, sehr scharf, unveränderlich.

Stiel:Weisslich, später blassgelb, ockergelb bis cremefarben.

Lamellen:Weisslich, später bräunlich ocker, angewachsen, sehr gedrängt stehend, mit Zwischenlamellen.

Sporenpulverfarbe: Hellocker.

Vorkommen: Mischwald, Parkanlagen, gern Laubwald, Mykorrhizapilz (Symbiosepilz), Sommer bis Herbst.

Gattung: Milchlinge.

Verwechslungsgefahr: Fast identisch mit helleren Farben und rosa-gelblichem Sporenpulver der Blasse Zonenmilchling. Oft nur mikroskopisch trennbar! Weiter ähnliche Arten sind Braunfleckiger Milchling, Gebänderter Hainbuchenmilchling, Flügelsporiger Milchling.

Bemerkungen: Scharfe, bitterliche oder im Hals kratzende, weissmilchende Pilze sind keine Speisepilze.

 
/home/www/web252/html/pilzwiki/data/pages/pilzlexikon/kat_giftig/echter_zonenmilchling.txt · Zuletzt geändert: 2015/07/15 13:42 von pilzwiki@fungi-and-more.ch     Nach oben