Page Actions
Wiki Actions
User Actions
Submit This Story

Fahler Röhrling (Boletus impolitus)

Hut: Halbrund, etwas filzig bis leicht körnig. Kann 20 Zentimeter im Durchmesser erreichen. Die Farbe reicht von Braun, Gelbbraun bis Weissbraun. Die Huthaut ist grösser als der Hut selbst und haftet auf den Röhren oder hängt am Rand etwas herab. Angeschnitten verfärbt sich das Pilzfleisch oberhalb der Röhren gelb.

Röhren: Zitronengelb, im fortgeschrittenen Alter oliv bis bräunlich. Sie verändern ihre Farbe bei Berührungen oder Verletzungen nicht. Die Poren sind immer ungleich gross.

Stiel: Bis 15 Zentimeter hoch, walzenförmig, selten wurzelnd, am oberen Ende immer gelblich. An der Basis immer rötliche Pusteln, die fleckig wirken, ohne Netzzeichnung.

Vorkommen: An warmen Standorten am Waldesrand und in Parks bei Eichen oder Buchen. Sehr selten, daher unbedingt zu schonen!

Bemerkungen: Als Pilzgericht ungeeignet, riecht nach Karbol.

 
/home/www/web252/html/pilzwiki/data/pages/pilzlexikon/kat_kein_speisepilz/fahler_roehrling.txt · Zuletzt geändert: 2014/07/04 13:49 (Externe Bearbeitung)     Nach oben