Page Actions
Wiki Actions
User Actions
Submit This Story

Safranschirmling Gartenform Macrolepiota rachodes var. hortensis

Vorkommen

Sommer bis in den Spätherbst, ausserhalb des Waldes in Gärten, auf Kompostdeponien, unter Obstbäumen, in Parkanlagen usw., gesellig oder gruppenweise, seltener einzeln, weniger häufig als die Waldform aber weit verbreitet.

Beschreibung

Hut: 8-15 cm und grösser, ganz jung kugelig dann halbkugelig aufschirmend, später abgeflacht-ausgebreitet. Braun-grobschuppig auf heller, fast filziger Hutoberfläche. Zentrumsschuppe einheitlich braun gefärbt, sternförmig. Stiel: Bis 18 cm lang und bis 20 mm dick, glatt, zylindrisch, Basis zwiebelig-knollig, mit verschiebbarem häutigen Ring. Bei Berührung bräunend. Lamellen: Frei, breit, jung weisslich, später cremefarbig. Bei Berührung zuerst rötend dann bräunend Fleisch: Weiss, weich, dickfleischig, im Schnitt sofort safranrot verfärbend. Geruch: Schwach, angenehm. Geschmack: Mild.

 
/home/www/web252/html/pilzwiki/data/pages/pilzlexikon/kat_kein_speisepilz/garten-riesenschirmling.txt · Zuletzt geändert: 2014/07/04 13:49 (Externe Bearbeitung)     Nach oben